Besuch von jemandem, der einem die volle Aufmerksamkeit schenkt, ist für viele Patienten das Schönste. Vor allem in Zeiten, in denen es an Pflegekräften mangelt und die Zeit für jeden Einzelnen knapper wird. Pfarrerin Irmgard Wolf-Erdt und Diakon Wolfgang Dausch suchen deswegen Ehrenamtliche für die Krankenhaus-Seelsorge, die einmal in der Woche auf einer Station zu Besuch kommen. In einem halbjährigen Kurs lernen die Ehrenamtlichen Grundlagen der Seelsorgearbeit kennen. In diesem ökumenischen Kurs werden die notwendigen Kenntnisse der Theologie, Psychologie und Kommunikationswissenschaft vermittelt. Der Kurs ist für 9 Teilnehmer ausgelegt und findet an insgesamt 6 Abenden jeweils von 17 bis 19 Uhr und an 5 Kursblöcken jeweils Freitag von 18 bis 20 Uhr und Samstag von 9.30 bis 17.30 Uhr statt. In einer der dreimonatigen Praxisphase können sich alle Teilnehmenden unter Supervision erproben. Der Kurs beginnt am 20 Juli, die Teilnahme kostet 100 Euro. Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche ist Voraussetzung.  Mehr Informationen gibt es unter Telefon 089 17 14 50 70 sowie per E-Mail: wolf-erdt@gmx.de


Diese Seite teilen