Begleitung für Ausbildungs-Förderprogramm [166420]

Das Förderprogramm hilft jungen Geflüchteten, sich auf ihre Ausbildung zu konzentrieren, sie zügig zu beenden und damit eine Bleibeperspektive zu erhalten. Das macht ihnen Mut – und schafft Vorbilder für andere.

Der/Die Ehrenamtliche

  • gibt Auskunft über das Programm, Zugangsbedingungen sowie Bewerbungsprozess
  • erhält und prüft die Bewerbungsunterlagen auf Vollständigkeit
  • Kommuniziert mit den Betreuer:innen und/oder den jungen Geflüchteten zur Vervollständigung der Unterlagen
  • Bespricht den Fall im Projektteam (mit der hauptamtlichen Projektleitung sowie dem ehrenamtlichen Kolleg:innen) und entscheidet gemeinsam über die Teilnahmemöglichkeit am Programm und die Art sowie Höhe der Förderung
  • Führt zusammen mit dem Betreuer:innen ein Kennenlerngespräch mit dem Bewerber*innen
  • Erstellt die Vereinbarung und informiert alle beteiligten Parteien über einen neuen „Stipendiaten/Stipendiatin“
  • Prüft und bewertet Änderungsanträge für bestehende Vereinbarungen

 

Einsatzort: Die meiste Beschäftigung kann in Heimarbeit stattfinden. Teamtreffen finden im Büro in der Altstadt statt.

Einsatzzeit: sehr flexibel

Angebotsnummer: 166420


Diese Seite teilen