Never Again – Mohnblumen auf dem Königsplatz [29213]

Am 11. November 2018 jährt sich der Tag des Waffenstillstandsvertrags von Compiègne und damit das Ende des Ersten Weltkriegs zum hundertsten Mal. Aus diesem Anlass wird der Münchner Aktionskünstler Walter Kuhn den Königsplatz in ein Meer von mehreren Tausend  großen roten Mohnblumen aus Kunstseide verwandeln und damit  zum Gedenken an die Millionen Soldaten und zivilen Opfer aller Kriege anregen, deren internationales – vor allem aber im englischsprachigen Raum verbreitetes – Symbol die Mohnblumen sind.

Dazu müssen Anfang November mit Bohrhämmern ca. 3.000 Löcher in den Rasenboden gebohrt und die Blumen-Drahtstengel gesteckt und verkeilt werden.
Im November und Dezember werden außerdem Freiwillige gesucht, die den Infostand besetzen während Videoprojektionen zu sehen sind.

Einsatzzeiten:
1. bis 4. November 2018, Anmeldung unter: Bohren und Pflanzen der Mohnblumen
11. November bis 02. Dezember 2018 von 13 bis 19 Uhr für die Besetzung des Infostands. Anmeldung unter: Besetzung Infostand
Einsatzort: Königsplatz, München
Angebotsnummer: 29213


Diese Seite teilen