Mecklenburger Seenplatte, Italien oder Bodensee? – Reisebegleitung für Menschen mit Behinderung gesucht [71979]

Die offene Behindertenarbeit führt Reisen für Menschen mit und ohne Behinderung durch. Die ehrenamtlichen Reisebegleiter unterstützen die Teilnehmer mit Behinderung, wo es nötig ist, z.B. beim Umgang mit Geld, sie achten darauf, dass die alltäglichen Dinge von den behinderten Teilnehmern erledigt werden (Körperpflege, Medikamenteneinnahme, o.ä.).

Die Ehrenamtlichen bekommen eine intensive Einführung und Unterweisung von hauptamtlichen Mitarbeitern. Vor Reiseantritt organisiert die  Reiseleitung ein Treffen der gesamten Reisegruppe zum Kennenlernen.

Einsatzorte und Einsatzzeiten in diesem Sommer:

Mecklenburger Seenplatte
18.8.-1.9.19 1 oder zwei Wochen
Die Reise geht an den Plauer See nach Mecklenburg-Vorpommern, das Land der tausend Seen. Wer gerne in der Natur ist und eine entspannte und lustige Zeit verbringen möchte, ist hier genau richtig!

Italien
30.08.-08.09.19 – 10 Tage
Es geht mit dem Bus nach Ligurien in ein schönes Ferienhaus mit Pool. Wir suchen noch einen Mann, der einen Rollstuhlfahrer begleiten möchte.

Bodensee
31.08.-07.09.19 – 7 Tage
Der Bodensee ist eines der schönsten Seen, die Deutschland zu bieten  hat! Wir wohnen hier in einem Ferienhaus und werden eine entspannte Zeit miteinander verbringen. Wir suchen sowohl einen Mann als auch eine Frau als Begleitung.

Angebotsnummer: 71979
Sie können sich auch direkt an die Lebenshilfe bei Frau Özge Cetin unter oba@lebenshilfe-muenchen.de melden.


Diese Seite teilen