Louise R.

Ich folgte dem Rat meiner Eltern und ging zum Beratungstermin.

Nach meinem Abitur machte ich ein Jahr Pause, in dem ich ein Praktikum absolvierte und mich an verschiedenen Hochschulen bewarb. Während ich auf die Zulassungsbescheide wartete, hatte ich eine Menge freie Zeit, die ich gerne sinnvoll nutzen wollte. Ich folgte dem Rat meiner Eltern und machte einen Beratungstermin bei Tatendrang aus.

Ich war beeindruckt von der Fülle an Angeboten, die mir dort präsentiert wurden. Mit vielen Anregungen ging ich nach Hause und entschloss mich wenig später, mich im Café Bellevue di Monaco zu engagieren, das Asylbewerber in München unterstützt. Die Arbeit dort ist angenehm, und ich treffe eine Menge freundlicher und interessanter Menschen.


Diese Seite teilen