Corporate Volunteering

Corporate Volunteering-Maßnahmen sind Aktivitäten eines Unternehmens, die dazu beitragen, das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für gemeinnützige Zwecke zu fördern.  Hierfür gibt es unterschiedliche Formate:

  • Aktionstage (z.B. handwerkliche Aktivitäten, Ausflüge, Mithilfe bei Veranstaltungen)
  • Patenschaften mit wiederkehrenden gleichen oder unterschiedlichen Tätigkeiten für eine Einrichtung (z.B. Geflüchteten-Heim)
  • Pro-Bono-Aktivitäten (professionelle Unterstützung einer Einrichtung ohne Bezahlung)
  • Mentoring (Fachkraft gibt Wissen und Erfahrungen unentgeltlich weiter)

    Erfolgskriterien für ein Corporate-Volunteering-Projekt:
  • Geschäftsführung unterstützt die Maßnahme
  • Engagement der Beschäftigten auf Freiwilligkeit anlegen
  • Rahmenbedingungen vorab klären: Versicherung, Arbeitszeit ja – nein…
  • Verantwortlichen Ansprechpartner („Team Captain“) benennen
  • Finanz- und Zeitbudget bereitstellen
  • Beschäftigte in die Vorbereitung und Planung einbinden

Diese Seite teilen