Lese- und Sprachpat/innen an Ihrer Schule

Informationen für bestehende oder interessierte Kooperationspartner

Was leisten Lese- oder Sprachpat/innen?

  • Sie kommen in die Schule. Dort begleiten sie ein Schuljahr lang, einmal pro Woche, ein Kind
    ohne oder mit wenig Deutschkenntnissen in einer Übergangs-,Deutsch-förder- oder Regelklasse.
  • Sie bauen eine verlässliche, persönliche Beziehung zu der Schülerin/ dem Schüler auf
    und unterstützen das Kind zunächst beim Erwerb der deutschen Sprache und später beim Lesen lernen.
  • Sie ermutigen das Kind, zu sprechen, Fragen zu stellen und zu lesen.
  • Sie berücksichtigen die Lernbedürfnisse des Kindes und nehmen die Anregungen der Lehrerin
    oder des Lehrers zur Gestaltung der Förderstunde auf.
  • Sie stärken das Selbstvertrauen des Kindes, strahlen Ruhe und Zuversicht aus
    und geben ihm das Gefühl, willkommen zu sein.
  • Sie leisten Hilfe zur Integration.

Einen Eindruck von der Lesepatenschaft finden Sie in unserem Medienecho.

Wie unterstützt Tatendrang Sie beim Freiwilligenmanagement?

Tatendrang unterstützt die Schulen in folgenden Bereichen:

  • Wir führen mit der Schulleitung ein ausführliches Erstgespräch und am Ende des ersten
  • Kooperationsjahres ein Feedbackgespräch.
  • Wir gewinnen und vermitteln geeignete Freiwillige. Kriterien sind: Zeit am Vormittag
    für ein ganzes Schuljahr; Bereitschaft, sich in den Schulalltag zu integrieren und die
    fachliche Leistung der Schule anzuerkennen; sichere deutsche Sprachkenntnisse und
    gutes Hörvermögen; erweitertes Führungszeugnis; Offenheit und Empathie sowie Geduld
    und Abgrenzungsvermögen.
  • Wir organisieren schulübergreifende Fortbildungsveranstaltungen und Austauschrunden für die Sprachpatinnen und -paten.
  • Wir koordinieren aktive und neue Sprachpatinnen und -paten und bringen sie zu Beginn des neuen Schuljahres (Ende September bis Mitte November) zurück an die Schulen.
  • Bei Bedarf vermitteln wir fortlaufend während des ganzen Schuljahres.
  • Wir organisieren die Ehrung langjähriger Paten mit der Urkunde „München dankt“
    im Rahmen einer kleinen Feierstunde.

Ausführliche Informationen finden Sie in unserem Leitfaden für Lehrerinnen und Lehrer.

Sie möchten Kooperationspartner von LESEZEICHEN werden?

Bitte lesen Sie unseren Fragebogen für Kooperationsschulen.

Wir haben Ihnen zudem verschiedene Arbeitsmaterialien zusammengestellt.