Fragen zum Spenden

Fragen zum Spenden

Wir haben Ihnen im Folgenden Antworten zu den meistgestellten Fragen zusammengefasst. Selbstverständlich können Sie uns auch jederzeit anrufen oder eine Mail schicken. Wir beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen!

 

Warum sollte ich für die Freiwilligen-Agentur Tatendrang München spenden?

Tatendrang berät und vermittelt Menschen, die sich freiwillig in München engagieren möchten. 1980 gegründet, ist sie die erste Freiwilligenagentur in Deutschland und Vorreiter sowie Impulsgeber für Bürgerschaftliches Engagement. Tatendrang setzt auf die persönliche Beratung und individuelle Betreuung von Freiwilligen und gemeinnützigen Organisationen. Wir verstehen uns als Brückenbauer zwischen gemeinnützigen Organisationen, Freiwilligen und der Wirtschaft.

Unser Träger ist der Verein für Fraueninteressen e.V. Wir werden gefördert vom Sozialreferat der Landeshauptstadt München. Unsere Arbeit ist aber auch auf Spenden angewiesen. Mit Ihrer finanziellen Unterstützung profitieren gleich drei Seiten: Die Ehrenamtlichen, weil sie ein sinnstiftendes Ehrenamt finden, dass zu ihnen passt. Die gemeinnützigen Organisationen, die bei der Suche nach Ehrenamtlichen von uns unterstützt werden. Und die Menschen in München, die durch das Engagement Hilfe erfahren. Mit Ihrer finanziellen Unterstützung können wir das Bürgerschaftliche Engagement in München noch besser machen.

 

Wie kann ich die Arbeit von Tatendrang finanziell unterstützen?

Von der einmaligen Spende, über Dauerspenden bis hin zu Spendenaktionen: Es gibt viele Möglichkeiten uns zu unterstützen. Sie können uns einzelne, projektbezogene Spenden zukommen lassen. Zum Beispiel für Engagementformate wie „Whats to do“ (Link) und „Engagiert hoch2“ (Link) oder für die Qualifizierung von Freiwilligen an unserer „Lernpaten-Akademie“ (Link). Jede einzelne Spende hilft uns, das freiwillige Engagement in München zu gestalten. Wir freuen uns auch über Dauerspenden. Sie ermöglichen uns eine langfristige Planung. Mit Spendenaktionen können Sie in Ihrem Namen für uns Spenden sammeln, zum Beispiel unter dem Motto „Spenden statt Geschenke“ (Link).

Wichtig ist uns: Spenden Sie für das, was Ihnen am Herzen liegt!

 

Ist meine (Online-) Spende sicher?

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher und wohl fühlen.

Ihre Daten sind zu jedem Zeitpunkt sicher: Alle Daten werden über eine verschlüsselte SSL (Secure-Socket-Layer) Internet-Verbindung übertragen und werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

 

Ist meine Spende steuerlich absetzbar?

Ja. Unser Träger Verein für Fraueninteressen e.V. ist als gemeinnützige Organisation anerkannt und damit berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

 

Wann und wie erhalte ich eine Spendenquittung?

Bei Spenden zwischen 20 € und 200 € stellen wir eine Spendenquittung nur auf Nachfrage aus. Bis zu einer Summe von 200 € akzeptieren die meisten Finanzämter auch den Kontoauszug.

Sonderfall Sammelspende: Spendenquittungen dürfen wir nur für die Einzelspenden ausstellen. Das bedeutet, dass der Einzahler oder die Einzahlerin einer Sammelspende keine Spendenquittung über den Gesamtbetrag erhält. Wenn Ihre Gäste eine Spendenquittung möchten, benötigen wir eine Liste mit den Namen, den Adressdaten und den einzelnen Spendenbeträgen.

Helfen Sie uns, Ressourcen zu sparen! Gerne schicken wir Ihnen die Spendenquittung als PDF per E-Mail. Geben Sie uns einfach Bescheid!

 

Benötigt die Freiwilligen-Agentur Tatendrang auch Sachspenden?

Wir freuen uns auch über Sachspenden. Konkret benötigen wir Hardware-Spenden, wie zum Beispiel Notebooks, Tablets, Headsets, usw. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie uns eine Sachspende zukommen lassen wollen.


Diese Seite teilen
Tatendrang Lexikon