Fit im Ehrenamt: Supervision und Coaching

Ein Ehrenamt sollte Freude machen und für alle Beteiligten als sinnvoll erlebt werden. Dies ist jedoch nicht immer der Fall: unklare Rollenverteilungen oder Aufgaben, belastende Erfahrungen sowie konflikthafte Situationen können dazu führen, dass Freiwillige an ihre fachlichen wie psychischen Grenzen geraten. Im Rahmen einer Gruppe aus Gleichgesinnten köenn Freiwillige mit fachlicher Begleitung ihre Sichtweisen austauschen, problematische Situationen reflektieren und gemeinsam Lösungsansätze besprechen. Ziel des Coaching-Angebots ist, die eigenen Grenzen und Handlungsmöglichkeiten im Ehrenamt wieder in Balance zu bringen und die Freude am Engagement zu stärken.

Referentin: Bettina Ellersdorfer

Termin: Donnerstag, 17.10.2019
Uhrzeit: 17.30 bis 19.00 Uhr
Ort: Pädagogisches Institut München, Herrnstraße 19
Anmeldeschluss: 1.10.2019
Buchungsnummer: 75-OC0.11

Für Freiwillige im Flüchtlings- und Bildungsbereich kostenfrei.

Informationen zum Anmeldeverfahren unter:  www.lernpaten-akademie.de

Sie können sich auch direkt wenden an:
Pädagogisches Institut – Zentrum für Kommunales Bildungsmanagement, Regina von Natzmer
Telefon: 089 233-27964
E-Mail:  pia.rbs@muenchen.de

Freiwilligen-Agentur Tatendrang, Anja Holzgreve
Telefon: 089 45 22 411-0
E-Mail: lernpatenakademie@tatendrang.de

Die Fortbildung ist eine Veranstaltung der Lernpaten-Akademie München – ein Kooperationsprojekt von Tatendrang und dem Pädagogischen Institut – Zentrum für Kommunales Bildungsmanagement.


Diese Seite teilen