Fit im Ehrenamt: Trauma und traumasensible Pädagogik

Diese Weiterbildung richtet sich an Ehrenamtliche, die Geflüchtete im Rahmen von Nachhilfe oder als Sprachpaten sowie als Jobmentoren unterstützen.

Inhalte:

  • Bedeutung von traumatischen Erlebnissen
  • Posttraumatische Auffälligkeiten wie Konzentrationsschwierigkeiten, „Null-Bock-Stimmung“, etc.
  • Traumapädagogische Grundlagen sowie Haltungen
  • Wann empfiehlt es sich, Hilfe von außen zu holen?
  • Wie kann ich für mich als Ehrenamtliche/r sorgen?

Referentin: Dr. Gabriele Schmid-Mühlbauer

Termin: Dienstag, 5.2.2019
Uhrzeit: 17.00 bis 19.00 Uhr
Ort:         Pädagogisches Institut München, Herrnstraße 19

Anmeldeschluss: 15.01.2018

Für Freiwillige im Flüchtlings- und Bildungsbereich kostenfrei.

Veranstalter: Lernpaten-Akademie München – ein Kooperationsprojekt von Tatendrang und dem Pädagogischen Institut

Informationen zum Anmeldeverfahren unter: www.lernpaten-akademie.de

Sie können sich auch direkt wenden an:

Pädagogisches Institut, Regina von Natzmer
Telefon: 089 233-27964
E-Mail:  pia.rbs@muenchen.de

Freiwilligen-Agentur Tatendrang, Anja Holzgreve
Telefon: 089 45 22 411-0
E-Mail: lernpatenakademie@tatendrang.de


Diese Seite teilen