Fit im Ehrenamt: Stärken erkennen und Ressourcen nutzen

Ehrenamtliches Engagement in der Schule dient auch dazu, Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, bestimmte Defizite auszugleichen oder aufzuholen. Der Blick auf das, was die Schüler an Talenten und Kompetenzen mitbringen, stärkt ihr Selbstvertrauen und ermutigt sie, Herausforderungen selbst zu meistern. Diese Weiterbildung zeigt Ihnen, wie Sie sich als „Schatzsucher_in“ in Ihrem Ehrenamt betätigen können. Wie lässt sich der Ressourcenblick nutzen? Wie realisiere und fördere ich Stärken und Kompetenzen bei Kindern und Jugendlichen in der Eins-zu-Eins-Betreuung? Wie gelingt eine lösungsorientierte Kommunikation? Wie erkenne ich rechtzeitig meine eigenen Grenzen und an welche weiterführenden Hilfsangebote kann ich verweisen?

Referentinnen: Christina Bayer, Susanne Loibl

Termin: Dienstag, 09.04.2019
Uhrzeit: 09.00 bis 16.30 Uhr
Ort:         Pädagogisches Institut München, Herrnstraße 19

Anmeldeschluss: 09.03.2019

Für Freiwillige im Flüchtlings- und Bildungsbereich kostenfrei.

Veranstalter: Lernpaten-Akademie München – ein Kooperationsprojekt von Tatendrang und dem Pädagogischen Institut

Informationen zum Anmeldeverfahren unter: www.lernpaten-akademie.de

Sie können sich auch direkt wenden an:

Pädagogisches Institut, Regina von Natzmer
Telefon: 089 233-27964
E-Mail:  pia.rbs@muenchen.de

Freiwilligen-Agentur Tatendrang, Anja Holzgreve
Telefon: 089 45 22 411-0
E-Mail: lernpatenakademie@tatendrang.de


Diese Seite teilen