Vortrag: Grundlagen der Traumapädagogik

Aufgrund der vermehrten Zahl an Schüler/innen mit traumatischen Erlebnissen wird auf folgende Fragen eingegangen: Was bedeutet Flucht? Was ist ein Trauma? Wie kann sich ein Trauma auf das Lernen auswirken? Was können Sie als Ehrenamtliche leisten, wenn ein Kind traumatisiert ist.

Referentin: Prof. Dr. Andrea Kerres (Psychologische Psychotherapeutin, Traumatherapeutin, Dozentin an der Kath. Stiftungsfachhochschule)

Termin: 14. Januar 2019
Uhrzeit: 13:30 – 16:30 Uhr
Ort: Pädagogisches Institut, Herrnstraße 19, Raum U4

Anmeldung erforderlich unter: lesezeichen@tatendrang.de


Diese Seite teilen