Formate

Zeitspende von Unternehmen.

Ob Freiberufler, engagiertes Firmenteam oder Unternehmen mit Gesamtkonzept –
es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich einzubringen:

  • Sozialer Tag („Social Day“):
    Ihr Team oder Ihr ganzes Unternehmen spendet einen Tag Zeit und unterstützt eine oder mehrere Organisationen bei einem speziellen Projekt, für das der Einrichtung die Zeit oder das Know-how fehlt. Die Tätigkeiten reichen von handwerklicher Unterstützung, Ausflügen, Mithilfe bei Veranstaltungen u.v.m.
  • Kompetenz-Spende:
    Einzelne Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter oder ganze Teams geben für eine Stunde, einen Tag oder mehrere Tage ihr Wissen weiter. Beispiele sind: Bewerbungstrainings, Computer-Schulungen, Management-Beratung u.v.m.
  • Engagement-Sprechstunde in Ihrem Unternehmen:
    Wir kommen zu Ihnen und einen Tag lang wird Ihr Besprechungszimmer zur Engagementberatung. Wir informieren einzelne Beschäftigte, die sich engagieren möchten, aber keine Zeit haben zu uns zu kommen.
  • Marktplatz Gute Geschäfte München:
    Sie wollen selbst entscheiden, welche Organisation zu Ihnen passt? Bei diesem Format – ein „Speeddating“ zwischen Unternehmen und Non-Profit-Einrichtungen – können Sie Einrichtungen kennenlernen und innerhalb von 90 Minuten Engagementprojekte zu vereinbaren. Der nächste Marktplatz Gute Geschäfte München [LINK www.gute-geschaefte-muenchen.de] findet im März 2017 statt.
  • Markt der Engagementmöglichkeiten:
    Wir informieren Ihre Beschäftigten im Rahmen einer Veranstaltung oder einer „Messe“ über Engagement-Möglichkeiten und bringen Kolleginnen/Kollegen von ausgewählten Einrichtungen gleich mit. So lernen Sie die Vielfalt des Ehrenamts bei sich im Unternehmen kennen.
  • Vorbereitung auf den Ruhestand:
    Im Rahmen einer Veranstaltung bieten wir „Ehrenamt zu Anfassen“ und zeigen Perspektiven auf, welche Möglichkeiten es speziell für die Nach-Berufsphase gibt.

Diese Seite teilen
Tatendrang Lexikon